Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Initiative ZukunftsWerte Logo

Online Veranstaltung am 06. September 2021

15:00 Uhr Veranstaltungsbeginn Moderation: Johannes Büchs
15:00 Uhr Begrüßung
Alexander Birken
Vorstandsvorsitzender der Otto Group
15:15 Uhr Neue Denkanstöße aus der Praxis:
Zukunft der Arbeit, Arbeit der Zukunft – wie arbeiten wir morgen?
Offene Gesprächsrunde im Plenum

Achim Hensen
Co-Founder Purpose Stiftung und Purpose Ventures e.G.

Katy Roewer
Bereichs­vorständin Service & HR, OTTO

Marion Rövekamp
Vorständin Personal & Recht und Arbeits­direktorin, EWE AG

Nancy Birkhölzer
Director Sustainable Innovation, PwC

Oliver Suchy
Abteilungsleiter Digitale Arbeitswelten, Deutscher Gewerk­schaftsbund
16:15 Uhr

Macher*innen im Dialog:
Digitale Bildung für alle – welchen Beitrag können wir leisten?
Kurz-Interviews im Plenum

Bjarne Dankwardt
Geschäftsführer, TechUcation@school gGmbH

Florian Schindler
Co-Founder Nepos und Managing Partner June Fund

Margret Rasfeld
Geschäftsführerin, Schule im Aufbruch gGmbH

Thorsten Altenburg-Hack
Leitung Amt für Bildung, Behörde für Schule und Berufsbildung, Freie und Hansestadt Hamburg

16:40 Uhr Kurze Pause
16:50 Uhr Teilen & Handeln: Lösungen ganz konkret
Zeit, sich zum Thema Ihrer Wahl zu vernetzen! (in Kleingruppen)
17:40 Uhr Blitzlicht der Erkenntnisse & Ausblick
Alexander Birken im Gespräch mit Johannes Büchs (im Plenum)
18:00 Uhr Raum für gute Gespräche
Führen Sie die Diskussionen fort! (in Kleingruppen)

 

Achim Hensen

Als eineiiger Zwilling ist Achim schon lange von dem Potential vertrauensvoller Beziehungen und Zusammenarbeit begeistert. Er studierte Management und Entrepreneurship, ist Wirtschaftspsychologe und hat als Berater in Deutschland, China, Singapur und den USA für die Managementberatung und Trend- und Gesellschaftsforschung Nextpractice gearbeitet. Bei dem Online-Portal Traum-Ferienwohnungen hat er als Organisationsentwickler mitten im Wachstum einen erfolgreichen Transformationsprozess gestaltet. Vielfach ausgezeichnet für sein New Work Konzept haben bei Traum-Ferienwohnungen mehr als 140 Menschen in selbstorganisierten und autonomen Teams gearbeitet.

Achims Leidenschaft ist es, lebendige, gesunde Organisationen zu gestalten und Zusammenarbeit neu zu denken. Unternehmensentwicklung auf der Basis von Sinn, Vertrauen und Eigenverantwortung steht im Zentrum seiner Arbeit. Als Mitgründer der Purpose Stiftung setzt sich Achim deswegen heute für ein neues Eigentumsverständnis ein. Durch passende Eigentumsstrukturen gehören Unternehmen sich selbst und sind langfristig selbstbestimmt und sinnorientiert. Als Mitgründer von Purpose Ventures - einer Start-up Finanzierungsgesellschaft, unterstützt Achim außerdem junge Unternehmen dabei, erfolgreich zu wachsen, ohne sich selbst zu verkaufen.

Katy Roewer ist Bereichsvorständin Service & HR bei OTTO. In dieser Position verantwortet sie neben dem Kundenservice und der Logistik auch die Themen Finanzen und Controlling sowie Personal. Zuvor war sie in der Otto Group als Direktorin für das Controlling aller Konzernfirmen weltweit verantwortlich. Die Diplom-Kauffrau mit deutschem und französischem Doppelabschluss begann ihre berufliche Laufbahn als Consultant bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers in Berlin und wechselte 2001 zur Otto Group. Katy Roewer ist Mutter, lebt in Hamburg und setzt sich für Vielfalt und Chancengleichheit ein. Bei OTTO ist sie als Schirmherrin des LGBTIQ*-Netzwerks MORE* und Patin des Fe*Male-Netzwerks PLAN F aktiv.

Katy Roewer
Marion Rövekamp

Marion Rövekamp ist Volljuristin und seit Mai 2018 Vorständin Personal & Recht sowie Arbeitsdirektorin bei EWE AG. Ihren beruflichen Werdegang begann Marion Rövekamp im Konzern Deutsche Telekom als Personalleiterin in verschiedenen Niederlassungen. Zuletzt verantwortete sie die weltweite Führung der Abteilung „People Development and Culture“ bei T-Systems. Von 2005 bis 2011 war Marion Rövekamp geschäftsführende Gesellschafterin der taxo management consulting GmbH. Ab 2009 übernahm sie interimsweise die Leitung des Changemanagements im Programm „Zukunftsfähigkeit Regio“ bei der DB Regio. 2011 wechselte sie als Vorständin Personal der DB Regio AG und Leiterin Personal Personenverkehr der DB Mobility Logistics AG. In dieser Funktion verantwortete sie das gesamte Spektrum personalpolitischer Themen auf nationaler Ebene. 2021 zeichnete das Personalmagazin Marion Rövekamp als einen der 40 führenden HR-Köpfe Deutschlands aus.

Nancy leitet das Experience Consulting Team von PwC Deutschland seit ihr Design & Innovation Studio IXDS (mit Studios in Berlin und München) im Jahr 2020 Teil des PwC-Netzwerks wurde. Ihr Fokus liegt in der nachhaltigen Produkt- und Serviceinnovation, also darin, wie sich mit veränderten Geschäftsmodellen systemische Veränderung bewirken lässt. Sie ist Teil des ESG Transformation Teams bei PwC (ESG = Environmental Social Governance) und global verantwortlich für den "Sustainable Innovation" Ansatz. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit waren der Aufbau von Innovationsteams (Designstudios sowie Design-/Innovationsabteilungen in Organisationen) und die Organisationsentwicklung (New Work).

Nancy Birkhölzer
Oliver Suchy

Oliver Suchy leitet die Abteilung „Digitale Arbeitswelten und Arbeitsweltberichterstattung“ beim Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Er beschäftigt sich vor allem mit der Nutzung und Gestaltung von Systemen Künstlicher Intelligenz (KI) in der Arbeitswelt. Suchy arbeitet im internationalen Expert*innen-Netzwerk Global Partnership on AI (GPAI) sowie im KI-Netzwerk der OECD (ONE AI). Er ist Mitglied der KI-Plattform „Lernende Systeme“ des BMBF sowie zur „Digitalen Arbeitswelt“ im BMAS und vertritt den DGB u. a. im Steuerkreis der Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) sowie im Beraterkreis zum BMBF-Forschungsprogramm „Zukunft der Wertschöpfung und Arbeit“. Suchy hat zwei Kinder und lebt in Berlin.

Bjarne Dankwardt ist Gründer und Geschäftsführer von TechUcation@school. In enger Zusammenarbeit mit der Schulbehörde Hamburg und dem Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg entwickelt und produziert die Initiative eigenständig Lernpfade für Lehrkräfte zu digitalen Kompetenzen und neuen Technologien. Nach seinem Studium Wirtschaftsrecht und Business Consulting sammelte er umfassende operative Erfahrungen innerhalb der Otto Group in verschiedenen Konzerngesellschaften und der Konzernstrategie. Er ist begeistert von der Idee eines wertegetriebenen Unternehmertums und setzt sich für eine chancenorientierte Zukunftsgestaltung ein.

Bjarne Dankwardt
Florian Schindler

Florian Schindler ist Gründer und Managing Partner von June Fund, einem global agierenden Technologieinvestor. Zudem ist er Co-Founder von NEPOS, einem Impact-Unternehmen, das das erste sog. „Universal Interface“ entwickelt hat, mit dem besonders die ältere Generation ohne Risiken und in der immer gleichen Nutzungslogik auf alle digitalen Inhalte und Services zugreifen kann. Zuvor war Florian Schindler als Geschäftsführer bei der BBDO Germany GmbH unter anderem für die Portfolioentwicklung des größten deutschen Kommunikationskonzerns verantwortlich. In dieser Zeit hat er mit BBDO VENTURE den ersten Kommunikations-Inkubator eines internationalen Agentur-Networks aufgebaut. Vor dem Wechsel in die Holding war er 6 Jahre CEO der BBDO Berlin.

Margret Rasfeld ist Vordenkerin, Mutmacherin, kreative Vernetzerin von Ideen und Menschen und Inspirateurin für eine zukunftsfähige Lern- und Arbeitskultur.  Bis Sommer 2016 leitete sie die Evangelische Schule Berlin Zentrum, deren Innovationskonzept heute weltweit Beachtung findet als Role Model für den Paradigmenwechsel.  Sie tritt für die gesellschaftliche Transformation vor allem im Bereich der Bildungskultur ein. Dazu gehören die Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung, Mündigkeit in der digitalen Welt, Global Citizenship, Potenzialentfaltung, wertschätzende Beziehungskultur, Partizipation, Verantwortung und Sinn. 2012 gründete sie die Initiative Schule im Aufbruch, 2016 Global Goals Curriculum2030. Sie ist Ashoka Fellow und wurde mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Digitalen Aufbruchspreis Deutschland von Google und der SZ.

Margret Rasfeld

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Datenschutz Impressum