Initiative ZukunftsWerte
18. März 2020, 9.00 -16.30 Uhr
im Emporio Tower, Dammtorwall 15, 20355 Hamburg

Vom Reden ins Handeln – Eine Initiative der Otto Group zu Themen des digitalen Zeitalters, die gemeinsam mit Unter­nehmern und Managern familien­geprägter Unter­nehmen, Gründern von Start-ups sowie Wissen­schaftlern, Politikern und Vertretern von NGOs und der Zivil­gesellschaft diskutiert werden.

Der gesellschaftliche Diskurs über die Digitalisierung geht gerade in Europa und insbesondere in Deutschland in eine entscheidende Phase:

Welche Herausforderungen haben wir angesichts der massiven Veränderungen von Geschäfts­modellen, Arbeits- und Lebens­welten tatsächlich zu meistern? Können wir die Vorteile des digitalen Wandels nutzen und gleichzeitig seine Risiken beherrschen? Schaffen wir es, die rasanten technologischen Ver­änderungen souverän und aktiv zu gestalten? Wie bringen wir unsere Kolleginnen und Kollegen zu einem intrinsischen Kulturwandel? Wie können wir die Menschen für die digitale Zukunft fit machen? Und: Können wir den Geist der Sozialen Markt­wirtschaft erneuern und damit zu gesell­schaftlicher Stabilität beitragen? Fragen, auf die wir eine Antwort finden müssen, um unsere gesell­schaftliche Sicherheit und Stabilität zu erhalten.

Mit der Initiative ZukunftsWerte möchten wir einen Beitrag zu diesem Diskurs leisten und im Rahmen einer besonderen Veranstaltung tiefer in die Themen „Zukunft der Arbeit“ und „Lebens­langes Lernen“ im digitalen Zeitalter gemeinsam mit Unternehmern und Managern familien­geprägter Unternehmen, Gründern von Start-ups, hoch­karätigen Wissen­schaftlern, Politikern und Vertretern von NGOs und der Zivil­gesellschaft einsteigen. Menschen, die nicht nur reden, sondern auch etwas bewegen wollen. Denn als Entscheider, Denker und Macher haben wir gemeinsam die Chance – und die Verantwortung – hier vom Reden ins Handeln zu kommen.

Deshalb wollen wir am 18. März 2020 zu spannenden Fragen mit Ihnen in den Diskurs gehen und nicht nur voneinander lernen, sondern auch gemeinsam Lösungen entwickeln. Rechnen Sie nicht mit klassischen Keynotes, sondern mit Streitgesprächen, Impulsen und spannenden Lösungs­ansätzen. Von der Otto Group werden sich unsere Gesellschafter, Prof. Dr. Michael Otto und Benjamin Otto, sowie der gesamte Vorstand der Otto Group einbringen.

Unsere Hoffnung ist, dass diese Veranstaltung Auftakt für eine langfristige Vernetzung sein wird. Neben einem regen Wissens- und Erfahrungs­austausch soll sie auch die Möglich­keit bieten, möglicherweise gemeinsame Initiativen und Maß­nahmen aus diesem Kreis heraus zu entwickeln.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!