Referenten

Bathel, Jan

Jan Bathel ist Mit-Gründer und Geschäfts­führer des Consulting Studios Ignore Gravity. Der Zukunfts­denker und Künstler berät große internationale Unter­nehmen beim Kulturwandel. Er arbeitet an und mit inno­vativen Ansätzen für die Sicherung der Zukunfts­fähigkeit von Organisationen im Spannungs­feld von Führung, Innovation und Business Development. 

Bauckhage, Christian

Professor Dr. Christian Bauckhage ist Professor für Informatik an der Universität Bonn und Lead Scientist für maschinelles Lernen am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informations­systeme. In seiner Forschung widmet er sich Theorie und Praxis der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens und hat hierzu zahlreiche wissen­schaftliche Beiträge veröffentlicht. Schon seit Jahren berät er Politik, Industrie und Wirtschaft zu diesen Themen und hält zahl­reiche Vorträge.

Birken, Alexander

Alexander Birken ist Vorstands­vorsitzender der Otto Group. Zuvor war er als Konzern-Vorstand für die strategische Weiter­entwicklung verschiedener Firmen verantwortlich. Nach dem Betriebs­wirtschafts­studium an der Wirtschafts­akademie Hamburg nahm Birken seine erste berufliche Tätigkeit bei Philips Medical Systems auf. 1991 stieg Birken im Controlling-Bereich der Otto Group ein und übernahm später die Verantwortung für das Beteiligungs­controlling der Otto Group im amerikanischen und asiatischen Markt. Zuletzt verantwortete er operativ die Bereiche Personal, Steuerung und IT von OTTO, die 2012 an den OTTO-Bereichs­vorstand übergegangen waren. 

Birkhölzer, Nancy

Nancy Birkhölzer ist Managerin und Partnerin beim Service Design Studio IXDS, das Lösungen für Zukunfts­entwicklungen und unter­nehmerischen Wandel produziert. Sie hält Vorträge über Service-Design und wurde jüngst von Deutschland – Land der Ideen als eine der »100 Frauen der Zukunft« ausgezeichnet. Sie ist Absolventin der Köln International School of Design und der Rhode Island School of Design und ist seit über 12 Jahren als Gestalterin digitaler Dienste tätig.

Bofinger, Peter

Professor Dr. Peter Bofinger ist ein deutscher Ökonom und Professor für Volkswirtschafts­lehre an der Universität Würzburg. Er ist der dienst­älteste Wirtschafts­weise des Sach­verständigen­rats zur Begutachtung der gesamt­wirtschaft­lichen Entwicklung. Zu seinen Forschungs­schwer­punkten gehören die Europäische Integration, die Geld- und Währungspolitik und die Energiepolitik. Er ist Autor mehrerer Bücher und gefragter TV Kommentator.

Christiansen, Sabine

Sabine Christiansen ist eine der bekanntesten deutschen TV-Journalistinnen. Nach mehr als 20 Jahren an der Quoten­spitze mit den Tages­themen, der meist­beachteten Politik - und Wirtschafts­debatte im deutschen Fernsehen, ihrem weltweiten CNBC Format u.v.m ist Christiansen heute geschäfts­führende Gesell­schafterin der TV21 GmbH. Sie ist zudem in zahlreichen, inter­nationalen digitalen Projekten investiert sowie Aufsichtsrätin bei Hermes Europe und der Freenet AG. Sabine Christiansen ist seit Beginn Ihrer Karriere sehr sozial engagiert: deutsche UNICEF Botschafterin, Vorsitzende der eigenen Kinder­stiftung, Vizevorstand der Laureus Sports for Good Stiftung. Sie ist für ihre journalistische Arbeit mit allen Medien­preisen, teilweise mehrfach, ausgezeichnet. Für Ihren sozialen Einsatz wurde sie mit dem Bundes­verdienst­kreuz, der Legion d’Honneur und vielen inter­nationalen Auszeichnungen geehrt.

Christiansen, Sabine
© TV21GmbH

Fegebank, Katharina

Geb. am 27. Februar 1977 geboren in Bad Oldesloe, aufgewachsen in Bargteheide, seit 2004 wohnhaft in Hamburg. 1997-2002 Studium der Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Anglistik mit dem Abschluss Magistra Artium (M.A.) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau.  2002-2003 Postgraduierten-Studiengang der Europawissenschaften mit dem Abschluss Master of European Studies (M.E.S) in Berlin.

2000 Youth Consultant bei den Vereinten Nationen; Department of Economic and Social Affairs New York, USA. 2003-2004 Projektmanagerin & Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Politik (IEP) in Berlin. 2004-2007 Wissenschaftliche Referentin für Migrations- und Integrationspolitik der Hamburger GAL-Bürgerschaftsfaktion. 2005-2008 Beisitzerin im Landesvorstand von Bündnis90/Die Grünen Landesverband Hamburg. 2007-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Präsidium der Leuphana Universität Lüneburg. 2008-2015 Landesvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen, Landesverband Hamburg. 2011-2015 Abgeordnete und Sprecherin für Soziales, Internationales und Europa der Grünen Bürgerschaftsfraktion und Vorsitzende des Ausschusses für Soziales, Integration und Arbeit der Hamburgischen Bürgerschaft.  Seit 15 April 2015 Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung. 

Fegebank, Katharina
© Bina Engel

Goetz, Ingvild

Ingvild Goetz ist eine deutsche Kunstsammlerin und Kuratorin und die Schwester von Dr. Michael Otto. Bis 2013 besaß sie die größte Privat­sammlung zeit­genössischer Kunst in Deutschland, die die Mäzenin unter­dessen in weiten Teilen an den Freistaat Bayern geschenkt und einen weiteren Teil als Dauer­leihgabe an die Staatlichen Museen in Bayern überlassen hat. Zu einem ihrer Sammlungs­schwer­punkte wurde die Arte Povera, eine Bewegung von bildenden Künstlern aus Rom und Norditalien aus der zweiten Hälfte der 1960er und 1970er Jahre. Später kamen amerikanische Malerei der 1980er-Jahre, Young British Artists, die Medienkunst und ausgewählte Einzelpositionen hinzu.

Mason, Paul

Paul Mason ist ein englischer Journalist, Autor und Filmemacher. Er war seit 2001 Wirtschafts­korrespondent bei den britischen Fernseh­sendern BBC und später Channel 4, bis er sich 2016 selbständig machte, um frei von den Zwängen der Unparteilich­keit arbeiten zu können. Er schreibt regel­mäßig Beiträge im Guardian und anderen Zeitungen, tritt im Fernsehen als Analyst und Kommentator auf, veröffentlicht Bücher (zuletzt „Post­kapitalismus“) und macht Filme und Theaterstücke.

Otto, Michael

Dr. Michael Otto ist ein deutscher Unternehmer, Auf­sichtsrats­vorsitzender und ehemaliger Vorstands­vorsitzender der Otto Group. Michael Otto ist überzeugter Familien­unter­nehmer mit hohem Engagement und ausgeprägtem Ver­antwortungs­bewusstsein für die Konsequenzen seines eigenen Tuns. Die Wirtschaft muss für den Menschen da sein, nicht umgekehrt, das ist seine Ansicht. Deshalb erklärte er bereits in den 80er Jahren den Umwelt­schutz und die sozial­verant­wortliche Wirtschafts­tätigkeit zum wesentlichen Bestand­teil seiner Unternehmens­strategie. 

Riechert, Anne Kjaer

Anne Kjaer Riechert ist CEO und Mit-Gründerin der ReDI School of Digital Integration. Die ReDI School bildet technik­affine Flüchtlinge zu Programmierern aus, um sie bei ihrer Integration zu unterstützen und um anderer­seits dazu beizutragen, dass in Deutschland die Lücke der unbesetzten Programmierer-Jobs geschlossen wird. Anne Kjaer Riechert zog 2012 nach Berlin, um in Kollaboration mit der Universität Stanford das Berlin Peace Innovation Lab zu gründen. Sie wurde vom Capital Magazine als “Young Elite - Top 40 under 40” in Deutschland bezeichnet und 2017 gewann sie den “Victress Award” als außergewöhnliche weibliche Führungskraft.

von Weizsäcker, Ernst Ulrich

Professor Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker ist ein deutscher Natur­wissen­schaftler und Politiker. Von 1998 bis 2005 war er Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit 2012 ist er Ko-Präsident des Club of Rome. Er zählt zu den Pionieren nachhaltigen Wirtschaftens. Schon in den frühen 1990er Jahren hat er in seinem Faktor-4-Bericht an den Club of Rome Ideen für eine zukunfts­fähige und ressourcen­schonende Wirtschaft entwickelt.

Yogeshwar, Ranga

Ranga Yogeshwar ist Wissenschaftsjournalist, Autor und TV-Moderator. Nach dem Studium der Experimentellen Elementar­teilchen­physik und Astro­physik arbeitete er am Schweizer Institut für Nuklear­forschung (SIN), am CERN in Genf und am Forschungs­zentrum Jülich. 1983 begann Yogeshwar seine journalis­tische Lauf­bahn, heute gehört er zu den führenden Wissen­schafts­journalisten Deutschlands. Seit 2008 arbeitet Ranga Yogeshwar als unab­hängiger Journalist und Autor. Zurzeit moderiert er die TV Sendungen „Quarks&Co“(WDR) und „Die große Show der Naturwunder“ (ARD). Sein Engagement in der Wissens­ver­mittlung wurde viel­fach aus­ge­zeichnet, so etwa mit der Ehren­doktor­würde der Universität Wupper­tal, dem Bundes­verdienst­kreuz der BRD oder dem deutschen Fernsehpreis.